Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs

Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs
14,18 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11741
  • GmbH-Stpr. Heft 5/2020
Dr. Hagen Prühs Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs Was... mehr
"Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs"

Dr. Hagen Prühs

Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs

Was GmbH-Geschäftsführer, GmbH-Gesellschafter und GmbH-Berater jetzt beachten sollten

7 DIN A4 Seiten

Im Eilverfahren hat der Gesetzgeber Ende März 2020 das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht verabschiedet, das am 27.3.2020 im Bundesgesetzblatt Teil I, S. 569 ff. verkündet worden ist. Es handelt sich dabei um ein Artikelgesetz, das wesentliche auch die GmbH betreffende Vorschriften für eine vorübergehende Zeit ändert bzw. außer Kraft setzt, u.a. die Insolvenzantragspflicht, die Vorschriften über Miet- und Pachtverträge sowie über wesentliche Dauerschuldverhältnisse und Gesellschafterdarlehen.

Überblick:
1. Aussetzung der Insolvenzantragspflicht
•  Zahlungsunfähigkeit
•  Überschuldung
•  Gläubigerinsolvenzanträge
•  Fristverlängerung
2. Kredite in der Krise, insbesondere Gesellschafterdarlehen
3. Gesellschafterbeschlüsse in der GmbH
4. Zahlungsaufschub für Kleinstunternehmen bei wesentlichen Dauerschuldverhältnissen
5. Kündigungsbeschränkungen für Miet- und Pachtverhältnisse
6. Stundung bei Darlehensverträgen
7. Fazit

Weiterführende Links zu "Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Auswirkungen der Corona-Pandemie-Gesetze auf GmbHs"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.