Elektronische Rechnungen in der GmbH-Praxis

Elektronische Rechnungen in der GmbH-Praxis
14,45 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • 092012b
  • GmbH-Stpr. Heft 9/2012
Von Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater Helmut Lehr Erleichterungen für den... mehr
"Elektronische Rechnungen in der GmbH-Praxis"

Von Dipl.-Finanzwirt (FH), Steuerberater Helmut Lehr

Erleichterungen für den Vorsteuerabzug – Das BMF-Anwendungsschreiben vom 2.7.2012

4 Seiten DIN A4

Fachbeitrag:

Obwohl bereits zum 1.7.2011 elektronische Rechnungen für Zwecke des Vorsteuerabzugs mit Papierrechnungen gleichgestellt wurden, machten insbesondere viele kleine und mittelständische Unternehmen bislang nur zögerlich vom elektronischen Rechnungsversand Gebrauch. Die Finanzverwaltung hat am 2.7.2012 das erste offizielle Einführungsschreiben zur Neuregelung veröffentlicht und damit in vielen Bereichen für Rechtssicherheit gesorgt. Auch wenn der Vorsteuerabzug aus elektronischen Rechnungen nun relativ problemlos möglich ist, dürfen Unternehmen hier nicht allzu sorglos verfahren, weil Verstöße gegen die dauerhafte ordnungsgemäße elektronische Archivierung mit einem Bußgeld geahndet werden können.

Überblick:

  1. Steuervereinfachungsgesetz 2011: „Erleichterter“ Vorsteuerabzug bereits seit dem 1.7.2011
  2. Das BMF-Schreiben vom 2.7.2012: Wichtige Klarstellungen der Finanzverwaltung
  3. Umsetzung der Vorgaben im Unternehmen: Das ist jetzt zu tun
  4. Achtung „Problemfälle“: Erläuternde Praxisbeispiele
Weiterführende Links zu "Elektronische Rechnungen in der GmbH-Praxis"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Elektronische Rechnungen in der GmbH-Praxis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.