Haftung des Geschäftsführers für Lohn- und Umsatzsteuerforderungen

Haftung des Geschäftsführers für Lohn- und Umsatzsteuerforderungen
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • 122011c
  • GmbH-Stpr. Heft 12/2011
Von Dr. Jan Roth, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Insolvenzrecht... mehr
Produktinformationen "Haftung des Geschäftsführers für Lohn- und Umsatzsteuerforderungen"

Von Dr. Jan Roth, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Insolvenzrecht

Haftungsrisiken bei nicht (rechtzeitig) abgeführten Steuern – die wichtigsten Angriffsmöglichkeiten gegen Haftungsbescheide

4 Seiten DIN A4

Fachbeitrag:

Geschäftsführer sind trotz der beschränkten Haftung der GmbH keineswegs davor geschützt, mit ihrem Privatvermögen für Verbindlichkeiten der Gesellschaft in Anspruch genommen zu werden. Der Gesellschafter hat in der Regel (nur) seine
Einlage zu erbringen und ist dann weitgehend von persönlicher Haftung befreit. Der Geschäftsführer dagegen kann in vielfältiger Weise in die persönliche Haftung geraten. Dieser Beitrag soll sich mit der Problematik nicht rechtzeitig oder
nicht vollständig abgeführter Lohn- und Umsatzsteuerbeträge an den Fiskus beschäftigen und die Frage behandeln, ob und inwieweit der Geschäftsführer dafür einzustehen hat und welche Einwendungen ihm gegen seine Haftungsinanspruchnahme im Ernstfall zustehen können.

Überblick:

  1. Grundfall: Offene Steuerforderungen bei Insolvenz der GmbH
  2. Wann muss ein Geschäftsführer mit einem Haftungsbescheid rechnen?
  3. Was kann man gegen einen Haftungsbescheid tun?
  4. Welche Kriterien gehören zu einer Überprüfung eines Haftungsbescheids?
  5. Zusammenfassung
Weiterführende Links zu "Haftung des Geschäftsführers für Lohn- und Umsatzsteuerforderungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Haftung des Geschäftsführers für Lohn- und Umsatzsteuerforderungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.