Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer

Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer
16,05 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11946
  • GmbH-Stpr. Heft 4/2022
Dr. Hagen Prühs Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger... mehr
"Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer"

Dr. Hagen Prühs

Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer

Voraussetzungen und Vermeidungsstrategien

5 DIN A4 Seiten

In der Ausgabe 2/2022 dieser Zeitschrift haben wir über die Künstlersozialabgabe 2022 informiert. Für deren Festsetzung sind alle an selbstständige Künstler und Publizisten im Jahr 2021 gezahlten Netto-Entgelte bis März zu melden. Weitgehend unbekannt ist, dass dazu auch die Vergütung gehört, die eine Werbe- oder Presseagentur oder ein ähnliches Unternehmen in der Rechtsform der GmbH ihrem beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführer zahlt. Der Beitrag erläutert die Hintergründe und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten auf.

Überblick:
1. Einführung – Ausgangsfall
2. Der GmbH-Geschäftsführer als selbstständiger Künstler oder Publizist
3. Der Umfang der künstlerischen/publizistischen Tätigkeit des Geschäftsführers
  Übernahme einzelner Aufträge
  Gesamtverantwortung für die Kreativleistungen im Unternehmen
4. Gestaltungsmöglichkeiten zur Umgehung der Abgabepflicht
  Zulässigkeit
  Vermeidungsstrategien
5. Zusammenfassung

Weiterführende Links zu "Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Künstlersozialabgabe auf die Vergütung selbstständiger GmbH-Geschäftsführer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.