Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH

Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH
16,05 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11943
  • GmbH-Stpr. Heft 3/2022
Betriebswirt Axel-Friedrich Foerster Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer... mehr
"Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH"

Betriebswirt Axel-Friedrich Foerster

Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH

Neue Vorgaben für Lohnsteuer und Sozialversicherung

9 DIN A4 Seiten

In vielen GmbHs werden Arbeitnehmern und GmbH-Geschäftsführern lohnsteuer- und sozialversicherungsrechtlich begünstigte Zusatzleistungen gewährt. Diese erfreuen sich aufgrund ihres höheren Nettoeffekts großer Beliebtheit. Unklar und deshalb besonders streitanfällig war in der Vergangenheit, wann das Merkmal der Zusätzlichkeit der Arbeitgeberleistung erfüllt war. Während der BFH in seiner Rechtsprechung (Urteil vom 1.8.2019) das Merkmal der zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachten Leistung großzügiger auslegt, vertritt die Finanzverwaltung eine hiervon abweichende strengere Auffassung. Diese Diskrepanz und die neue gesetzliche Regelung in § 8 Abs. 4 EStG waren Anlass für die Finanzverwaltung, die Rechtslage in einem aktuellen BMF-Schreiben vom 5.1.2022 klarzustellen. Aufgrund eines aktuellen Urteils des Bundessozialgerichts sahen sich auch die Spitzenorganisationen der Sozialversicherung gezwungen, die Auslegung des Zusätzlichkeitserfordernisses für das Sozialversicherungsrecht neu zu definieren.

Überblick:
1. Hintergrund
•  Steuerbegünstigte Arbeitgeberleistungen
•  Gehaltsbestandteile mit Zusätzlichkeitserfordernis
2. Das BFH-Urteil vom 1.8.2019 (Az. VI R 32/18) und seine Auswirkungen
3. Der Nichtanwendungserlass der Finanzverwaltung
4. Das Zusätzlichkeitserfordernis nach § 8 Abs. 4 EStG
•  Die gesetzliche Neuregelung
•  Praxisbeispiele
•  Zusatzleistungen für GmbH-Geschäftsführer
5. Das BMF-Schreiben vom 5.1.2022 zur Gewährung von Zusatzleistungen
6. Anpassung des Zusätzlichkeitserfordernisses auch in der Sozialversicherung
•  Bisherige Auslegung auf Grundlage der BSG-Recht-sprechung
•  Neues BSG-Urteil zum beitragsrechtlichen Zusätz­lichkeitserfordernis
•  Neue Anforderungen an das Zusätzlichkeitserfordernis für das Sozialversicherungsrecht
7. Fazit

Weiterführende Links zu "Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Steueroptimierte Zusatzleistungen an die Arbeitnehmer einer GmbH"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.