Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt

Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt
16,05 € *

inkl. MwSt.

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11928
  • GmbH-Stpr. Heft 12/2021
Rechtsanwältin Claudia Vey Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt... mehr
"Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt"

Rechtsanwältin Claudia Vey

Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt

Rechtliche Grundlagen und arbeitsschutzrechtliche Vorgaben

5 DIN A4 Seiten

Am 14.5.2019 entschied der EuGH, die EU-Arbeitszeitrichtlinie bestimme die Pflicht eines jeden Arbeitgebers, die Arbeitszeit seiner Beschäftigten zu erfassen. Für viele stellte sich damit die Frage: Was bedeutet dies für mein Unternehmen? Dies umso mehr vor dem Hintergrund, dass in der modernen und digitalisierten Arbeitswelt klassische „Schichtarbeit nach Stechuhr“ deutlich zurückgeht. Beschleunigt durch die Corona-Pandemie haben sich Homeoffice und mobile Arbeit immer stärker verbreitet. Bei diesen Arbeitsmodellen kommt es häufiger als bei der Arbeit vor Ort zu Verschiebungen und Zerstückelungen der Arbeitszeit. Für die Praxis stellt sich mithin die Herausforderung, wie eine moderne, mobile und flexible Arbeitswelt mit den europarechtlichen und arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben der Arbeitszeiterfassung umzugehen hat.

Überblick:
1. Entscheidung in Brüssel: Pflicht zur Arbeitszeiterfassung?
2. Aktuelle praktische Bedeutung der Entscheidung
3. Folgen für die digitale Arbeitswelt
4.Mitbestimmung über die Einführung von Arbeitszeiterfassungssystemen
5. Fazit

Weiterführende Links zu "Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Arbeitszeiterfassung in einer digitalen Arbeitswelt"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.