Sanierungsrecht - Kommentar

Sanierungsrecht - Kommentar
169,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • FR11763
  • Schmidt (Hrsg.)
  • 2. Auflage 2019, 2084 Seiten
Sanierungsrecht, das sind die Vorschriften aus ganz unterschiedlichen Gesetzen, die man... mehr
"Sanierungsrecht - Kommentar"

Sanierungsrecht, das sind die Vorschriften aus ganz unterschiedlichen Gesetzen, die man braucht, um einem Unternehmen in der Krise einen Neustart zu ermöglichen. Der Kommentar stellt das an ganz unterschiedlichen Stellen kodifizierte Sanierungsrecht aus einem Guss dar. Neben der Sanierung nach der InsO bietet das Werk mit der 2. Auflage auch eine ausführliche Darstellung der außergerichtlichen Sanierung und der präventiven Restrukturierung.

Die 2. Auflage enthält zahlreiche Neuerungen:

  • Ausführlich behandelt wird zunächst die außergerichtliche Sanierung (etwa: Stillhaltevereinbarungen, Rangrücktritte, Eigenkapitalmaßnahmen, Sanierungsdarlehn, Anforderungen an Sanierungskonzepte nach IDW S6, Krisen-Compliance, Doppelnützige Treuhand, "Distressed M&A"); dies immer auch mit Blick auf etwaige Haftungs- sowie Anfechtungsrisiken.
  • Im neuen Teil "Präventive Restrukturierung" werden zentrale Regelungsbereiche der am 16.07.2019 in Kraft getretenen EU-Restrukturierungsrichtlinie dargestellt, z.B. Restrukturierungspläne, Klassenübergreifender Cram-down, Pflichten der Unternehmensleitung bei drohender Insolvenz.
  • Bei der Sanierung im Rahmen eines Insolvenzverfahrens liegen die Schwerpunkte bei der (vorläufigen) Eigenverwaltung, der Gläubigermitwirkung bei der Bestellung des (vorläufigen) Insolvenz- bzw. Sachwalters, dem Insolvenzplan und § 19 SchVG.

Im Anhang des Kommentars findet sich neben dem Arbeits- und Steuerrecht in der Sanierung ein neuer Teil zu Kosten und Vergütung sämtlicher an einer Sanierung Beteiligter.

Die Autoren:
Die Autoren sind allesamt versierte Praktiker: Insolvenzverwalter, Sanierungs- und Unternehmensberater sowie Steuerrechtler und Insolvenzrichter.

Der Herausgeber:
RiAG Dr. Andreas Schmidt, Hamburg

Aus den Besprechungen:
»Dass das Werk ein ausführliches Stichwortverzeichnis hat, liegt auf der Hand, hingewiesen sei noch auf die detaillierten Gliederungsübersichten. Für den mit Sanierungen befassten Anwender ist das Buch ein wertvolles Nachschlagewerk. Der Kommentar kann daher jedem empfohlen werden, der Sanierungen bzw. Restrukturierungen begleitet.«
Prof Dr. Curt Wolfgang Hergenröder (cwh), Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, fachbuchjournal 02/2020

Weiterführende Links zu "Sanierungsrecht - Kommentar"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sanierungsrecht - Kommentar"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.