Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH

Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH
11,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11578
  • GmbH-Stpr. Heft 12/2018
Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D. Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der... mehr
Produktinformationen "Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH"

Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D.


Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH

Geringfügig entlohnte und kurzzeitig beschäftigte Arbeitnehmer – Änderungen im Sozialversicherungsrecht zum 1.1.2019


5 DIN A4 Seiten


Die Anzahl geringfügig Beschäftigter nimmt bei den Unternehmen immer mehr zu. Dabei ist zwischen geringfügig entlohnten und kurzzeitig Beschäftigten zu unterscheiden. Während die GmbH für die geringfügig entlohnten Arbeitnehmer (450-€-Kräfte) Pauschalbeiträge zahlen muss, fallen für die kurzzeitig Beschäftigten keine Beiträge an, und zwar weder für Arbeitnehmer noch für Arbeitgeber.


Überblick:

  1. Geringfügig entlohnte Arbeitnehmer
    • Grundsätze
    • Sonderregelungen in der Rentenversicherung
    • Mehrere Beschäftigungsverhältnisse
    • Überschreiten der 450-€-Grenze
    • Überschreiten der Geringfügigkeitsgrenze für drei Monate unschädlich
  2. Kurzzeitig beschäftigte Arbeitnehmer
    • Allgemeines
    • Regelmäßige Beschäftigung
    • Berufsmäßigkeit der Beschäftigung
  3. Aufbewahrungsvorschriften

 

Weiterführende Links zu "Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Geringfügig Beschäftigte als Arbeitnehmer der GmbH"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut