Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung

Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11560
  • GmbH-Stpr. Heft 10/2018
Dipl.-Volkswirt Alfred Mertens Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der... mehr
Produktinformationen "Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung"

Dipl.-Volkswirt Alfred Mertens


Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung

Anforderungen – Steuerliche Konsequenzen – Neuere Rechtsprechung


7 DIN A4 Seiten


Bei der ertragsteuerlichen Organschaft werden zwei rechtlich selbstständige Unternehmen wie ein einheitliches Unternehmen
besteuert. Das hat steuerliche Vorteile, ist aber an bestimmte Voraussetzungen gebunden, die immer wieder
Anlass zu Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt geben. Anhand der jüngeren Rechtsprechung der Finanzgerichte
und des BFH werden die häufigsten Fehlerquellen und Wege zu ihrer Vermeidung aufgezeigt.


Überblick:

  1. Begriff der Organschaft
  2. Voraussetzungen der Organschaft
    • Die finanzielle Eingliederung
    • Der Gewinnabführungsvertrag
  3. Die steuerliche Behandlung der Organschaft
  4. Besonderheiten bei der gewerbesteuerlichen Organschaft
  5. Steuerliche Vorteile und Risiken einer Organschaft
  6. Streitfragen aus der jüngeren Rechtsprechung
    • Verzögerte Registereintragung des Gewinnabführungsvertrags
    • Tatsächliche Durchführung eines Gewinnabführungsvertrags
    • Finanzielle Eingliederung durch Stimmbindungsvereinbarungen?
    • Vereinbarung der Verlustübernahme nach § 302 AktG und von Ausgleichszahlungen an außenstehende Gesellschafter
    • Vermögensübergang des Organträgers auf ein anderes Rechtssubjekt
    • Organschaft in der Insolvenz
    • Haftung bei mehrstufiger Organschaft
  7. Fazit

 

Weiterführende Links zu "Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die ertragsteuerliche Organschaft als Instrument der Steuergestaltung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.