Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze

Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11558
  • GmbH-Stpr. Heft 9/2018
Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D. Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung... mehr
"Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze"

Horst Marburger, Oberverwaltungsrat a.D.


Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze

Wann endet die Versicherungspflicht für GmbH-Geschäftsführer? – Berechnungsmodus und Besonderheiten bei der Jahresarbeitsentgeltgrenze


5 DIN A4 Seiten


Die Sozialversicherungspflicht eines Geschäftsführers ist von mehreren Voraussetzungen abhängig. Dies gilt sowohl für
Gesellschafter- als auch für Fremdgeschäftsführer. Ist der Geschäftsführer als Arbeitnehmer zu beurteilen, besteht die
Möglichkeit, dass er Versicherungsfreiheit wegen der Höhe seines Gehalts in Anspruch nehmen kann.


Überblick:

  1. Grundsätze der Versicherungsfreiheit
  2. Regelmäßiges Jahresarbeitsentgelt bei Aufnahme einer Beschäftigung
  3. Zu berücksichtigende Entgelte
    • Vereinbarung von Nettolohn
    • Weitere Entgeltteile
  4. Überschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze und die Folgen
  5. Beitragszuschüsse
    • Freiwillig Versicherte
    • Privat Versicherte
  6. Unterschreiten der Jahresarbeitsentgeltgrenze

 

Weiterführende Links zu "Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Krankenversicherungsfreiheit bei Überschreitung der Jahresarbeitsentgeltgrenze"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.