Das Weisungsrecht des Arbeitgebers

Das Weisungsrecht des Arbeitgebers
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11557
  • GmbH-Stpr. Heft 9/2018
Katrin Peter, Rechtsanwältin Das Weisungsrecht des Arbeitgebers Grundzüge des... mehr
"Das Weisungsrecht des Arbeitgebers"

Katrin Peter, Rechtsanwältin


Das Weisungsrecht des Arbeitgebers

Grundzüge des Weisungsrechts unter Berücksichtigung aktueller höchstrichterlicher Rechtsprechung


4 DIN A4 Seiten


Das Weisungsrecht – oder auch Direktionsrecht genannt – berechtigt den Arbeitgeber, einseitig die vom Arbeitnehmer
geschuldete Arbeitsleistung hinsichtlich Inhalt, Ort und Zeit nach billigem Ermessen zu bestimmen, soweit arbeits- oder
tarifvertragliche, gesetzliche oder in einer Betriebsvereinbarung enthaltene Vorschriften ihm einen Spielraum hierzu
lassen. Als zentraler Begriff des deutschen Arbeitsrechts sind Grundkenntnisse zum Weisungsrecht für jeden Geschäftsführer
unabdingbar. Diese werden nachfolgend dargestellt.


Überblick:

  1. Begriff des Weisungsrechts
  2. Inhalt des Weisungsrechts
  3. Reichweite und Grenzen des Weisungsrechts
    • Änderung von Art und Inhalt der Arbeitsleistung
    • Änderung des Arbeitsortes
    • Änderung der Arbeitszeit
  4. Wahrung billigen Ermessens bei Ausübung des Weisungsrechts
  5. Folgen der Missachtung von Weisungen

 

Weiterführende Links zu "Das Weisungsrecht des Arbeitgebers"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Weisungsrecht des Arbeitgebers"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.