Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH

Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11549
  • GmbH-Stpr. Heft 7/2018
Dipl.-Kaufmann/Wirtschaftsprüfer/Steuerberater Christoph Hillebrand Die... mehr
"Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH"

Dipl.-Kaufmann/Wirtschaftsprüfer/Steuerberater Christoph Hillebrand


Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH

Insolvenzantragsgründe – Insolvenzvermeidung – Überschuldungsstatus


6 DIN A4 Seiten


Kommt eine GmbH in die Krise, hat der Geschäftsführer zu prüfen, ob er einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens
stellen muss. Für den Fall der Führungslosigkeit einer GmbH ist auch jeder Gesellschafter zur Stellung des
Antrags verpflichtet. Die Pflicht zur Insolvenzantragstellung besteht bei Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung. Die
bilanzielle Überschuldung führt aber nicht zwangsläufig zu einer Überschuldung auch im insolvenzrechtlichen Sinne,
sondern lediglich zu der Verpflichtung, eine Fortbestehensprognose zu erstellen. Fällt diese positiv aus, muss kein Insolvenzantrag
gestellt werden. Der Beitrag zeigt, wie eine Fortführungsprognose zu erstellen ist, wer die Verantwortung
dafür trägt und welche Daten ausschlaggebend sind.


Überblick:

  1. Die Insolvenzantragsgründe
  2. Die Fortführungsprognose gemäß § 19 Abs. 2 InsO
    • Erste Ebene: Die Überlebenschancen des Unternehmens
      • Nachhaltige Fortführungsfähigkeit
      • Überwiegende Wahrscheinlichkeit der Fortführung
      • Die Fortbestehensprognose – formelle Anforderungen
      • Inhalt der Fortbestehensprognose
      • Prüfung der Fortbestehensprognose
    • Zweite Ebene: Gegenüberstellung von Vermögen und Schulden
    • Bedeutung einer Rangrücktrittserklärung
    • Der Überschuldungsstatus
  3. Fazit
Weiterführende Links zu "Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Fortbestehensprognose bei Überschuldung einer GmbH"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.