Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung

Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11480
  • GmbH-Stpr. Heft 10/2017
RA/StB Dr. Andreas Rohde/Dipl.-Juristin Sandra Hoffmann Die gemeinnützige GmbH im Spiegel... mehr
"Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung"

RA/StB Dr. Andreas Rohde/Dipl.-Juristin Sandra Hoffmann


Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung

Steuerliche Anforderungen an gemeinnützige GmbHs


5 DIN A4 Seiten


Nicht nur Vereine und Stiftungen können gemeinnützig sein, sondern u.a. auch GmbHs und UGs (haftungsbeschränkt). Die Gemeinnützigkeit honoriert der Gesetzgeber u.a. mit der Befreiung von der Körperschaft- und der Gewerbesteuer. Doch diese Steuerfreiheit setzt derjenige aufs Spiel, der die gesetzlichen Anforderungen an die Gemeinnützigkeit missachtet
und damit ihre Aberkennung durch die Finanzbehörden riskiert. Der Beitrag verdeutlicht dieses Risiko anhand aktueller Rechtsprechung.


Überblick:
I. Einleitung
II. Gemeinnützigkeitsrecht – Grundzüge
1. Zweck der Steuervergünstigungen
2. Steuerliche Relevanz
3. Voraussetzungen für die Gemeinnützigkeit
• Selbstlosigkeit
• Ausschließlichkeit
• Unmittelbarkeit
4. Verlust der Gemeinnützigkeit
• Allgemeines
• Rechtsprechung der Finanzgerichte
III. Fazit

Weiterführende Links zu "Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die gemeinnützige GmbH im Spiegel der jüngeren Finanzrechtsprechung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.