Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH

Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH
14,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Als Sofortdownload verfügbar

  • FR11438
  • GmbH-Stpr. Heft 04/2017
Horst Marburger Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH... mehr
"Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH"

Horst Marburger

Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung
einer GmbH
Gesetzliche Grundlagen, Berechnung und Abführung der Umlage





3 DIN A4 Seiten

Arbeitnehmer bekommen Insolvenzgeld von der Agentur für Arbeit, wenn der Arbeitgeber wegen Insolvenz das Gehalt nicht mehr zahlen kann. Finanziert wird das Insolvenzgeld durch die Insolvenzgeldumlage, die nahezu alle Unternehmen
zahlen müssen, die Arbeitnehmer beschäftigen.


Überblick:

1. Grundsätze
2. Ausnahmen von der Zahlungspflicht
3. Höhe der Insolvenzgeldumlage
4. Bemessungsgrundlage
5. Abführung der Umlage

Weiterführende Links zu "Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Insolvenzgeldumlage als Zahlungsverpflichtung einer GmbH"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.